Die Klasse 3a besucht die Großbäckerei „Niehaves“

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe „Vom Korn zum Brot“ besuchten Kinder der Klasse 3a am 06.11. die Großbäckerei „Niehaves“ in Wickede.

Natürlich mussten wir uns zu Beginn „bäckereitauglich“ mit Schürzen und Kopfbedeckungen einkleiden.

In Vorfreude auf den anstehenden Martinstag durfte jedes Kind aus Teigrohlingen zwei Brezeln formen und dann mit reichlich Hagelzucker verzieren. Das Rollen des Teigs und das richtige Eindrehen zu perfekten Brezeln waren dabei gar nicht so leicht!

Während die Brezeln zunächst in der Gärkammer ruhen mussten und dann im Ofen gebacken wurden, führte uns Herr Schönfelder durch die Großbäckerei. Der riesige Ofen, in dem abends täglich ca. 1000 Brote gebacken werden, war dabei besonders beeindruckend. Auch, dass die Bäckerei „Niehaves“ die Brötchen für die offizielle „Stadionwurst“ des BVBs herstellt, faszinierte nicht nur die Fußballfans unter uns. In der Konditorei erklärte uns Herr Schönfelder noch, wie ein riesiger Schoko-Weihnachtsmann in 4 Arbeitsstunden per Hand gefertigt wird.

Diese und viele andere Eindrücke (und natürlich unsere Martinsbrezeln) nahmen wir begeistert mit nach Hause!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.