Handball Bundesliga Spielerinnen trainierten mit den Melanchthonschülern

Handball-Training mit den Liga-Spielerinnen begeisterte

Tolle Tricks haben sie drauf, die Bundesliga-Handballerinnen vom BVB. Die Melanchthonschüler nahmen da am Freitagmorgen so manchen Tipp aus dem Training mit, das sie mit den fünf Profi-Spielerinnen der Borussia absolvierten. Wurftechnik, Stellungsspiel, Spielzüge und -strategien – an zehn Stationen ebenso wie bei kleinen Spielen waren die Mädchen und Jungen der zweiten bis vierten Klasse eifrig bei der Sache und auf den Tribünen fieberten auch etliche Eltern mit, die zwischen 8.30 und 13 Uhr hereinschauten.

Schulleiterin Delia Heck freute sich über einen gelungenen Aktionstag, bei dem gleich mehrere Ziele erreicht wurden. Neben Fitness und sportlicher Betätigung stand auch die Heranführung an den Mannschafts- und Vereinssport und damit nicht zuletzt die Bedeutung des Teamgedankens im Mittelpunkt.

Aber auch die Profispielerinnen Mira Emberovics (29 Jahre alt, zweite Saison beim BVB), Emilia Galinska (25/erste), Svenja Huber (32/zweite), Anne Müller (34/dritte) und Vanessa Brandt (18/erste), die mit BVB-Koordinator Felix Dötsch nach Wickede gekommen waren, hatten ganz offensichtlich richtig Spaß mit Wickedes Schülern. Und Felix Dötsch, der schon so manche Sportstätte gesehen hat, gab gleich noch ein erfreuliches Feedback zur Wickeder Halle. Er lobte die gute Ausstattung, die man längst nicht überall vorfinde.

Eingestielt worden war der Aktionstag von Hubert Manke, der mit sportlicher und pädagogischer Leidenschaft seit 2016 wöchentlich in der Melanchthonschule die Handball-AGs für das zweite und vierte Schuljahr im Anschluss an den regulären Unterricht anbietet, ebenso eine AG in der OGGS. Als Jugendobmann der TV-Handballriege verfügt Manke wie berichtet über die Trainer-C-Lizenz, trainiert die männliche C und die F-Jugend und bietet in der Sekundarschule eine Handball-AG an.

Je elf Vereine der 1. und 2. Bundesliga nehmen bundesweit an diesem Grundschulaktionstag teil. Er ist eine Kooperation der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) und des Deutschen Handballbundes (DHB). Übrigens: Vom abendlichen Profi-Training befreit waren die Liga-Handballerinnen trotz des Aktionstages nicht.

Weitere Fotos unter: https://www.soester-anzeiger.de/lokales/wickede/handballtraining-bundesliga-spielerinnen-9561316.html

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.