Offene Ganztagsgrundschule (OGGS)

Das offene Ganztagsangebot ist ein ganztägiges Betreuungsangebot der Melanchthongrundschule Wickede (Ruhr).

Die Betreuungszeiten sind von Montags bis Donnerstags in der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Die früheste Abholzeit ist 15:00 Uhr.

Ziele der OGGS 

  • Wir geben den Schülern Zeit anzukommen (Atmosphäre, Sicherheit, Verlässlichkeit).
  • Wir bieten eine jahrgangsübergreifende Gruppe und damit ein stabiles soziales Netzwerk, in dem Beziehungsaufbau und soziales Lernen möglich ist.
  • Wir bieten Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten.
  • Wir bieten ein warmes Mittagessen an.
  • Wir begleiten und betreuen die Schüler bei der Erledigung der Hausaufgaben. Kontrolle und Verantwortung für die Hausaufgaben verbleiben im Elternhaus.
  • Die Angebote im Nachmittagsbereich werden sich an der Bedarfslage der Schüler orientieren und ihre Fähigkeiten fördern und ausbauen.Dies kann sein: Freies Spiel, Bastel-, Sport- und Musikangebote

Es soll keine starren Strukturen geben: Angebote sollen Angebote bleiben.

Unsere OGGS

Ihr Kind erwartet in unserer OGGS eine überschaubare jahrgangsübergreifende Lerngruppe. Für die Schülerinnen und Schüler ergeben sich neue Konstellationen und Herausforderungen außerhalb des Klassenverbandes.

Wir haben Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren mit vielen unterschiedlichen Bedürfnissen.

Sowohl unsere Angebote als auch unser Raumkonzept werden diesen Bedürfnissen gerecht. Unsere Räumlichkeiten bieten den Kindern die Möglichkeit, sich bei Bedarf zurück zu ziehen, zu ruhen, mit Freunden zu lesen, zu malen und zu basteln.

Selbstverständlich legen wir Wert darauf, dass die Kinder jeden Tag Zeit an der frischen Luft verbringen und den Schulhof und die Spielgeräte nutzen können.

Wir fühlen uns verpflichtet, den Kindern außerhalb von reiner Betreuung einen Rahmen zu geben, um ein stabiles soziales Gefüge außerhalb des Familienverbundes kennenzulernen. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit zum sozialen Lernen in einer altersübergreifenden Gruppe, zum Beziehungsaufbau, zum Ausprobieren und Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten und Bedürfnisse hin zu einem mündigen, selbstständigen und sozial verantwortlich handelndem Kind.

Was erwarten wir vom Elternhaus

  • Zuverlässiger regelmäßiger Informationsaustausch mit der Erzieherin.
  • Teilnahme an Elternabenden und Veranstaltungen des Offenen Ganztags.
  • Ggf. Fortführung der Hausaufgaben und tägliche Kontrolle der Hausaufgaben.
  • Verantwortung für die Hausaufgaben verbleibt bei den Eltern.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet jahrgangsübergreifend statt.

Die Kinder erhalten die Möglichkeit in ruhiger Atmosphäre konzentriert zu arbeiten. Die Hausaufgaben werden immer von einer Mitarbeiterin beaufsichtigt und begleitet. Das Lernverhalten wird täglich dokumentiert und nach Bedarf regelmäßig mit den Eltern kommuniziert. Die Verantwortung für und Kontrolle der Hausaufgaben verbleiben jedoch im Elternhaus.

Mittagsverpflegung

Die Kosten für das Essen werden über die monatliche Pauschale der OGGS mit abgedeckt.

Die Mittagsmahlzeit wird abgestimmt auf die Unterrichtszeiten der Kinder und an zwei Uhrzeiten angeboten (12.30 Uhr und 13.15 Uhr). Die Kinder sind in Essensgruppen aufgeteilt. Das Mittagessen schafft die Grundlage für einen aktiven Nachmittag. Die Mahlzeit ist für uns nicht nur Nahrungsaufnahme. Sie bietet den Kindern eine Möglichkeit, nach dem Schulalltag zur Ruhe zu kommen und gemeinsam zu essen. Wir achten auf den respektvollen Umgang mit Nahrungsmitteln, das Einhalten von Tischsitten und die Beteiligung beim Abdecken des Tisches.

Außerhalb der Essenszeiten bieten wir kleine Snacks (Obst, Gemüsesticks etc.) sowie Getränke an.

Ferienbetreuung

Eine ganztägige Betreuung in den Oster- und Herbstferien sowie in den Sommerferien ist mit Anmeldung möglich. Die OGGS der Melanchthongrundschule ist in den Ferien immer im Wechsel mit der OGGS der Engelhardt Grundschule geöffnet. So ist, falls erforderlich, auch eine Betreuung über die gesamten Sommerferien möglich.

Anmeldung

Eltern melden ihre Kinder für ein Schuljahr verbindlich in der OGGS an. Um eine verlässliche Gruppenstruktur und eine Atmosphäre des Miteinanders zu schaffen, erwarten wir, dass die angemeldeten Kinder das Angebot an fünf Tagen regelmäßig in Anspruch nehmen.