Schule fest in närrischer Hand

Die ganze Schulgemeinde segelte als bunte fröhliche Mannschaft auf dem Narrenschiff „Philippus Melanchthon“ gesteuert von „Piratin Jack Sparrow“ alias Schulleiterin Delia Heck am Freitagmorgen durch eine abwechslungsreiche karnevalistische Mitmach-Show.

Verschiedene Klassen präsentierten an Bord lustige Lieder wie z.B. den Bratkartoffelsong. Wer nicht „spurt“ musste in die Knopffabrik hieß es und natürlich machten alle mit beim links rechts drehen usw. des Rap-Songes. Fast schon traditionell wieder mittendrin und als willkommene Gäste sechs kostümierte Kinder aus der ZUE mit ihrer Betreuerin, die sich textsicher und mit viel Spaß in der großen Mannschaft mit bewegten und gar nicht auffielen.

Großer Jubel herrschte als  das WiKaVAu Prinzenpaar Anni und Joe und das TV Kinderprinzenpaar Sophia und Janosch gefolgt von den Musikern Helmut Rohrbach, Bernd Brambring und Vikar Alexander Plümpe mit seinem Akkordeon an Bord kamen. Moderator Chris Werft als Sänger und Entertainer heizte die Melanchthonschüler mit Raketen richtig ein und nach den Begrüßungsworten der Prinzenpaare startete die Party mit dem  Fliegerlied und weiteren bekannten gute Laune Songs. Ein schier endlose Polonaise durch die Turnhalle durfte da natürlich nicht fehlen. Ein großer Spaß und die richtige Einstimmung für das Karnevalswochenende. Mit selbstgebastelten Orden wurden den Gästen herzlich gedankt.

DJ Hausmeister Michael Henke  legte danach noch einmal auf und nach der vierten Stunde verließ die großartige Mannschaft mit einem „Philippus Melanchthon Helau“ das Narrenschiff zum Antritt der Heimreise.

Weiter Bilder im Internet beim Soester Anzeiger.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.