Schulversammlung mit Musik und Tanz

Schon der Titel machte es Leonie Liening, leicht, dass alle Melanchthonschüler ihr gespannt zuhörten: „Geisterstunde auf Burg Schauerstein“. Das klingt in den Kinderohren schaurig schön, so dass die Neugier schier geweckt war. Unter dem Wort Musical konnten sich die Kinder nämlich nicht viel vorstellen.

Die Schulversammlung am Freitagmorgen bot der Chorleiterin der Cantalinos nun eine gute Plattform, um Kinder für das Musicalprojekt als Sänger mit Schauspiel und Tanz gewinnen zu können. Wie viel Spaß singen mit gleichzeitiger Bewegung macht, das gab es dann gleich als Kostprobe. Leonie Liening studierte mit den Schülern und Lehrern eine kleine Choreographie ein, sang dazu ins Mikrofon und nach wenigen Wiederholungen klappte der kleine Tanz sogar mit mehr Tempo  zur begleitenden Musik und der Schulgemeinde als großer Chor.

Nächste Woche Freitag können die interessierten Schüler zwischen fünf und zwölf Jahren, die an dem Projekt teilnehmen wollen, die Geburtsstunde des Geisterstunden Musicals dann miterleben und mitmachen. Von 17-18 Uhr finden die Proben in der Aula der Engelhardschule statt. Eine Aufführung des Musicals ist für die Frühlingszeit im nächsten Jahr geplant. Das Projekt vereint den Mittelchor (8-12 Jahre), der unter der Führung von Leonie Liening steht und den Kinderchor (5-7 Jahre) von Erzieherin Anne Liening, die die Ausbildung „Toni Singt“ absolviert hat. Der Jugendchor der Cantalinos, ab 13 Jahren, probt von 18-20 Uhr.

Wie gut und gerne die Melanchthonschüler singen, davon konnte sich Leonie Liening bei ihrem Besuch in der Grundschule auch gleich ein Bild machen. Denn in den Schulversammlungen wird für die Geburtstagskinder des jeweiligen Zeitraumes gesungen und als erste Versammlung des neuen Schuljahres gab es reichlich Gratulationen seit dem Anfang der Sommerferien. Nina Sonntag als neue Musiklehrerin stimmte „Viel Glück und viel Segen“ an, das auf Anhieb auch zweistimmig gelang und Schulleiterin Delia Heck in der Zeit alle Händchen geschüttelt hatte.

Bilder

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.