Unser mediales Herzstück: der Computerraum

Mit 14 neuen PCs und Kopfhörern konnten wir 2017 unseren Computerraum auf neuesten Standard setzen. Unsere Schüler können wir mit dem Einsatz von Lernprogrammen individuell fördern, da sie die Aufgaben nach ihrem Leistungsstand lösen. Dabei lernen sie zudem ihre Aufgaben selbstständig zu organisieren und auszuführen. Die Differenzierung innerhalb der Lerngruppen ist ein großer Vorteil des digitalen Mediums. Das Internet als das größte freie Wissen der Welt bietet aktuelle und nützliche Informationen. Die Kinder lernen in kontrolliert den Umgang der selbstständigen Recherche und das eigenständige Beschaffen von Informationen.

Zu unseren Lernprogrammen gehören:

  • Lernwerkstatt (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, …)
  • Antolin (Leselernprogramm)

Die Programme LibreOffice, Paint und Tuxpaint sind auf allen Rechnern vorhanden.

Unsere Schüler lernen damit schon im frühen Alter Texte zu verfassen und zu gestalten.

Bilder